Marcels Reisetagebuch, Freitag, 27.07.2018 – Hin mit Rückenwind

4. Urlaubstag

Hin mit Rückenwind, zurück mit 5-7 Windstärken von vorn!

27 2

27 1Heute Morgen bin ich nach dem Frühstück im Hafen von Grömitz mit meinem Käsebrot nach Neustadt gefahren.

Runde 3 Windstärken von achtern, in Wellenhöhe sind das ungefähr 50 cm, nicht nur alles gut, hat sogar Spaß gemacht.

In Neustadt angekommen bin ich durch die Stadt geschlendert, hier und da mal´n Kaffee getrunken, ja, ich bin sogar übern Markt gegangen und hab mir Kohlrabi gekauft. Mach ich sonst nie. Weder übern Markt gehen, noch Kohlrabi kaufen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Ihr wisst schon, der Alltag.


Als ich gesehen habe was ich sehen wollte bin ich wieder aufs Boot und ab Richtung Grömitz. Und da war sie plötzlich, diese Wand aus Wasser:

27 8

Zwischenzeitlich hat der Wind angezogen und es waren 5 Windstärken, in Böen 7. Das waren dann Wellen von ca. 1 Meter, hin und wieder auch mal 1,50. Und das ganze nun aber genau gegen an.

Ich bin kein Schisser, aber das waren 2 echt miese Stunden.


Letztlich bin ich aber heil und munter zurückgekommen, nur die Postkarten waren aufgeweicht. Macht nix, ich kauf morgen neue.

27 9

Den Rest des Tages hab ich die Sonne genossen in der man es mit der frischen Briese endlich mal aushalten konnte.

Neustadt ist im Übrigen eine sehr schöne Stadt, fahrt mal hin wenn ihr Zeit und Lust habt.

 


 

See you und bis morgen,
Marcel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s